IPSC Klassen - MyIPSC

MyIPSC
Bild-Geschoss
Direkt zum Seiteninhalt
PSC-Details
IPSC wird mit Kurzwaffen (Pistole / Revolver) ab 9mm geschossen.
Um die technischen Unterschiede der Waffen auszugleichen, werden die (ich nennen sie lieber) ‘Sportgeräte’ in  Klassen, oder “Divisions” unterteilt.
Standard (m.E. die beste Einsteigerklasse)                                              Bild: STP Black Major
Für die Standard Klasse sind alle Pistolen zugelassen, die in einen genormten Kasten passen.
Modifikationen wie z.B. Daumenauflage und Jetfunnel (Magazintrichter) sind solange erlaubt, wie die Waffe incl. Magazin in den genannten Kasten passt. Duchgesetzt haben sich die Kaliber 9x19 für die Minor- Wertung (IPSC- Faktor >=125) und .40 S&W  für die Major- Wertung (IPSC- Faktor >=170). Gelegentlich sind auch noch Waffen im Kaliber .45 ACP anzutreffen, die aber wegen der geringeren Magazinkapazität von keinem der Top- Schützen mehr verwendet wird.


Open
sind Sportgeräte, bei denen fast alle Modifikationen erlaubt sind. Wie z.B. Kompensator (er besänftigt den Gott des Hochschlags), Leuchtpunkt- Visier (Reflektionsverfahren), Daumenauflage und ein Jet- Funnel  (Magazintrichter). Einer Beschränkung sind nur die Magazine unterworfen. Diese dürfen seit 2020 nicht mehr als 20 Patronen fassen. Üblich sind die Kaliber .38 Super Auto und 9mm Luger.
Besonderheit:
Der Major-Faktor wird bereits mit 160 erreicht (bei Standard 170 !) und ist unter Verwendung  von 9 mm Geschossen (Mindestgewicht >= 120 Grain) erlaubt.
Production und Production Optics                                                        Bild: Phoenix RedBack
Für die Pruduction Klasse sind nur Waffen zugelassen, die in der weltweit gültigen IPSC- Liste aufgeführt sind. Meist im Kaliber 9x19 (9 Para). Um nur einige zu nennen, sind z.B. Waffen der Herstellen Phönix, Walther, Sig-Sauer, Heckler & Koch und CZ zu finden.
Das Prägnante: Die Wertung findet immer in -Minor- statt (A-C-D = 5-3-1 Punkt).
Modifikationen an den Waffen sind nur minimal erlaubt.
Production Optics wurde erst ~2019 eingeführt und findet seit dem immer mehr Zulauf.
Revolver
Abweichend zu den Pistolen gibt es bei den Revolvern  nur die Standard- Divison.  Open- Revolver, bei denen z.B. ein Leuchtpunktvisier und / oder Trommeln mit 8 Schuss verwendet werden können, fallen (leider)  automatisch in die Wertung der Pistolen Division. Daher ist Revolver mit Abstand die schwierigste IPSC Klasse. Die Anforderung  an ihre Taktik ist mit der von Pistolenschützen nicht zu vergleichen. Ein Schuss daneben kann das gesamte Konzept verwerfen,  oder einen zusätzlichen Reload bedeute
Classic
Nur für Pistolen der Baureihe 1911.
Minorwertung in 9mm, Majowertung, ab cal.40.
(c) Copywrite
Frank Weuster

23.07.2021
Zurück zum Seiteninhalt