IPSC - MyIPSC

MyIPSC
Bild-Geschoss
Direkt zum Seiteninhalt
Was ist IPSC ?
Eine genaue Definition und die  Historie finden Sie z.B. bei IPSC.de.  Daher soll hier nicht die Xte Wiederholung stehen, sondern
eine kompakte Zusammenstellung der wichtigsten Regeln, sowie die Beantwortung von Fragen, die mir in den Jahren als Schütze,
Schiedsrichter (RO) und Trainer gestellt wurden.
Worum geht es beim IPSC ?  
Simpel ausgedrückt, in möglichst kurzer Zeit präzise Treffer auf die vorhandenen Zielscheiben oder andere Zielmedien (wie z.B. Popper oder Plates) zu platzieren. Die Entfernung kann dabei durchaus zwischen 1m und > 50m (!) betragen.
Übrigens, keine Übung kann von Teilnehmern als 'zu schwer' abgelehnt werden !
Die Zielscheiben
sind aus brauner Pappe, ca. 57 cm x 45 cm groß und haben drei Wertungszonen (A-C-D).
Je nach der getroffenen Wertungszone erhält der Schütze folgende Punkte:
Bild-IPSC-Target
bei Major- Wertung: A=5, C=4, D=2 Punkte,
bei Minor- Wertung: A=5, C=3, D=1 Punkt(e).
Um größere Entfernungen zu simulieren, werden seit einigen Jahren auch um ~40% verkleinerte Scheiben vervendet.
Das Berechnungsverfahren:
Da die Punkte und die Zeit gleichrangig in das Ergebnis einbezogen werden, ist die Kenngröße der  ‘Hitfaktor’.
Bild-ScoreSheet

Beispiel eines Scoresheets, das vom Schiedsrichter (RO) ausgefüllt wird.
Mittlerweile gibt es auch reine Online- Digitallösungen per Tabelt.
Der Hitfaktor berechnet sich aus den erzielten Punkten, dividiert durch die benötigte Zeit (HF = Pkt. / Sekunden).

Beispiel:
Schütze A erreicht 100 Punkte in 10 Sekunden -> 100 Pkt. / 10 Sek. = HF 10.0
Schütze B erreicht 50 Punkte, benötigt aber nur 5 Sekunden -> 50 Pkt. / 5 Sek. = HF 10.0
Da die Hitfaktoren identisch sind, sind beide Ergebnisse gleichwertig.

Das Interessante am IPSC:
Die Stageaufbauten, also die Gestaltung der zu absolvierende Parcoure ist ‘einmalig’ !
D.h. man steht jedes Mal vor der neuen Herausforderung, wie durchlaufe ich diesen Parcour möglichst optimal.
Besonders schwierig ist es, wenn Zeitelemente oder sich bewegende Ziele wie z.B. Bobber oder Mover eingebaut sind.

Das Gefährlichste am IPSC: ... ist der Suchtfaktor.
(c) Copywrite
Frank Weuster

23.07.2021
Zurück zum Seiteninhalt